108 Dual System

Das System
Bei den Cressington Dual-Systemen werden zwei Cressington Coater gemeinsam über ein gemeinsames Pumpsystem betrieben. Diese Methode gewährleistet eine optimale Beschichtungsqualität ohne gegenseitige Kontamination.

Das Dual-System ist variabel, preisgünstig und zudem platzsparend. Proben können zeitsparend und unkompliziert direkt nacheinander mit unterschiedlichen Materialien beschichtet werden; beispielsweise Gold auf Kohle.

Dabei können die beiden Coater des Dual-Systems (im Wechsel) an einen einzigen Cressington MTM-10 Schichtdickenmonitor angeschlossen werden (Monitor- System und Anschluss-Kit optionales Zubehör).
Der Anschluss eines Carbon Coaters an eine MTM-20 Schichtdickenkontrolleinheit ist zwar möglich, doch arbeitet die MTM-20 Kontrolleinheit dann lediglich in ihrer anzeigenden Monitor-Funktion.

Normalerweise besteht ein Dual-System aus einem Cressington Carbon Coater und einem Sputter Coater. Es ist jedoch theoretisch möglich, zwei Sputter Coater mit unterschiedlichen Target-Materialien zu einem Dual-System zu kombinieren. So entfällt der Wechsel des Targets, wenn unterschiedliche Target-Materialien für die Untersuchungen einer Proben benötigt werden.



108 family: 

108manual | 108auto | 108auto/SE | 108carbon/A | 108carbon/A/SE | Dual-System | Zubehör


Stichpunkte

  • Saubere Proben, weniger Kontamination
  • Nur eine Vorpumpe nötig
  • Kostensparend und ökonomisch
  • Geringer Platzbedarf für das Dual-System
  • Nur ein Schichtdickenmonitor für beide Coater
  • Auch nachträglich per Dual-Kit herzustellen
  • Sehr gutes Preis-/Leistungsverhältnis